Finanzierung

Finanzierung von Gründungsvorhaben durch öffentlich geförderte Kredite

Von der Geschäftsidee bis zum Kreditantrag - wir beraten Sie aus einer Hand. Hierzu stehen öffentlich geförderte Förderdarlehen bereit, beispielsweise

  • der ERP-Gründerkredit-StartGeld der KfW oder
  • die Startfinanzierung 80 der L-Bank Baden-Württemberg.

Voraussetzung für beide Programme ist ein bankfähiger Businessplan, zu dem wir Sie gerne beraten oder den wir nach Ihren Vorgaben komplett für Sie erstellen.

Als Gründercoach der GRENKE Bank übernehmen wir für Sie die Beantragung des Förderkredits.

Die GRENKE Bank ist eine bundesweit tätige Online-Bank, die sich auf die Vermittlung von zinsgünstigen Förderkrediten für Gründer und Jungunternehmer mit einem Kapitalbedarf von max. 100 T€ spezialisiert hat.

Schnell und unkompliziert werden Kreditanträge innerhalb von 24 Stunden geprüft und entschieden. Bei positivem Votum wird der Kreditantrag an die Förderbank weitergeleitet und dort final genehmigt oder abgelehnt.

Grenke LogoVoraussetzung für die Antragstellung ist die Beratung durch einen Gründercoach aus dem Netzwerk der GRENKE Bank, was wir durch unsere Partnerschaft mit der GRENKE Bank gerne für Sie übernehmen. Im Rahmen der Beratung werden alle Unterlagen für den Kreditantrag erstellt und direkt online eingereicht. Auf das klassische Bankgespräch wird verzichtet.

 

Fördermittel

Unternehmerisches Denken ist Voraussetzung für die Stärkung unseres Wirtschaftsstandortes. Deshalb fördert die öffentliche Hand Existenzgründungen und Unternehmesnachfolgen in vielfältiger Weise, beispielsweise durch

  • Zuschüsse bei Gründung aus der Arbeitslosigkeit
  • zinsverbilligte Kredite
  • Übernahme von Bürgschaften
Weiterlesen...