Businessplan

Der Businessplan (Geschäftskonzept, Unternehmensplanung) ist eine schriftliche Dokumentation Ihres Vorhabens. Er kann vielen Zwecken dienen: zur Beantragung von Förderung, als Beurteilungsgrundlage für einen Kreditantrag, als Ausgangspunkt für die Erstellung von Werbeunterlagen und nicht zuletzt als Kontrollinstrument während der Umsetzung Ihrer Planung.

Für den Aufbau eines Businessplans findet man zahlreiche Beispiele in der Literatur sowie elektronische Dokumentvorlagen. Die vorgeschlagenen Gliederungen sind sich immer ähnlich, unterscheiden sich jedoch nach Vorhaben in Details. Für die Finanzplanung empfiehlt sich der Einsatz von Software, mit deren Hilfe unterschiedliche Entwicklungen Ihres Vorhabens auf einfache Weise durchgerechnet werden können.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihren Businessplan selbst zu entwickeln. Schließlich ist es sinnvoll, wenn Sie die unterschiedlichen Aspekte Ihres Vorhabens selbst formulieren und durchrechnen, um so dessen Einflussgrößen zu verstehen. Wenn Sie Hilfestellung bei der Erstellung Ihrer Planung benötigen, übernehmen wir dieses ebenfalls gerne. Wichtig ist uns dabei vor allem, dass Sie am Planungsprozess beteiligt bleiben.

Unser Leistungsangebot in diesem Bereich besteht aus:

  • Gegenüberstellung von Chancen und Risiken
  • Best- und Worst-Case Betrachtungen
  • Beurteilung der Tragfähigkeit eines Geschäftskonzepts
  • komplette Erstellung von Businessplänen auf Basis Ihrer Vorgaben
  • Beratung zu einzelnen Aspekten der Planung, falls Sie Ihren Businessplan selbst erstellen
  • Untersuchung und Vergleich unterschiedlicher Geschäfts- und Preismodelle
  • Erfassung des bisherigen Stands der Geschäftsentwicklung und darauf aufbauend die Planung einer Neuausrichtung bzw. neuer Geschäftsbereiche
  • Modellierung der Auswirkung von Marketing- und Vertriebsmaßnahmen
  • Beurteilung der Auswirkung unterschiedlicher Finanzierungskonzepte

Sollten Sie in dieser Aufstellung etwas vermissen, dann sprechen Sie uns bitte jederzeit an. Wir geben uns Mühe, Ihre individuellen Anforderungen zu erfüllen.

 

Fördermittel

Unternehmerisches Denken ist Voraussetzung für die Stärkung unseres Wirtschaftsstandortes. Deshalb fördert die öffentliche Hand Existenzgründungen und Unternehmesnachfolgen in vielfältiger Weise, beispielsweise durch

  • Zuschüsse bei Gründung aus der Arbeitslosigkeit
  • zinsverbilligte Kredite
  • Übernahme von Bürgschaften
Weiterlesen...