existenz.gründung

Sie planen gerade Ihre berufliche Zukunft und/oder denken über eine selbständige Tätigkeit nach? Sie fragen sich, wo Sie als Berater, Freiberufler, Dienstleister oder als Erfinder bei der Entwicklung und Ausarbeitung Ihrer Geschäftsidee unterstützt werden? Woher Sie Förderung bekommen, und was Sie für die Beantragung eines Bankkredits alles brauchen? Dann fragen Sie uns - wir unterstützen Sie bei

  • innovativen Gründungen
  • Gründen aus der Arbeitslosigkeit
  • Teamgründungen
  • der Erstellung von Businessplänen
  • den ersten Schritten Ihrer Geschäftsentwicklung
  • der Klärung von Zulassungsvoraussetzungen
  • Fragen der betrieblichen und privaten Absicherung
  • der Kooperation mit Geschäftspartnern
  • Ihrer Finanzplanung einschließlich Leistungs-, Umsatz- und Liquiditätsplanung
  • der Suche nach Finanzierung Ihres Vorhabens.

Weil die öffentliche Förderung für Existenzgründer in Deutschland vielschichtig und vom jeweiligen Vorhaben abhängig ist, klären wir für Sie gerne die Fördermöglichkeiten ab. Als unabhängiges Beratungsunternehmen helfen wir Ihnen auch dabei, Beratungsförderung bei öffentlichen Stellen zu beantragen. Häufig müssen Sie nur einen kleinen Teil der Beratungskosten selbst tragen - bitte fragen Sie uns.

Hierzu arbeiten wir mit den wichtigsten öffentlichen Förderstellen zusammen. Dazu gehören das RKW Baden-Württemberg, die Agentur für Arbeit, die KfW Bankengruppe, das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle BAFA sowie weitere Einrichtungen der öffentlichen Hand.

 

 

Fördermittel

Unternehmerisches Denken ist Voraussetzung für die Stärkung unseres Wirtschaftsstandortes. Deshalb fördert die öffentliche Hand Existenzgründungen und Unternehmesnachfolgen in vielfältiger Weise, beispielsweise durch

  • Zuschüsse bei Gründung aus der Arbeitslosigkeit
  • zinsverbilligte Kredite
  • Übernahme von Bürgschaften
Weiterlesen...